Vereins­coaching

Die Initiative Sportverein der Zukunft - mit BASF fit für die Digitalisierung basiert auf einem mehrstufigen Coaching-Konzept, um die teilnehmenden Vereine zum Digitalisierungserfolg zu führen.

Am Beginn steht eine gemeinsame Einführungsveranstaltung mit allen Teilnehmervereinen der Initiative zum Thema Digitalisierung des Sportvereins.

Je nachdem, in welchem Bereich der teilnehmende Verein sein Digitalisierungsprojekt durchführen möchte (Organisation, Mitgliederwesen, Kommunikation oder Sportangebot), erhält dieser im weiteren Verlauf ein passendes themenspezifisches Coaching für den gewählten Schwerpunkt. In diesem Coaching wird auch bereits eine konkrete Roadmap zur Umsetzung des ausgewählten Digitalisierungsprojektes erstellt.


Bild: © IMAGO/Westend61

 


Bild: © IMAGO/Westend61



Nun sind Sie gefragt, denn an dieser Stelle beginnt die eigent­liche Arbeit der teilnehmenden Vereine. Doch keine Angst, Sie sind nicht auf sich allein gestellt. Sie werden durch fort­lau­fende digitale Fortschrittsmeetings von unseren Experten von Nielsen Sports unterstützt und erhalten dabei konkrete Hilfe­stel­lungen bei der Umsetzung Ihres Digitalisierungs­projek­ts. Zum Ende der Zusammenarbeit erfolgt ein Abschlusscoaching, bei dem Ihr Verein die Umsetzung des Digitalisierungsprojekts vorstellt und ein abschließendes Feedback erhält. Zudem finden Sie durch den Einblick in die Projekte der anderen Teilnehmervereine Inspiration für mögliche weitere Digitalisierungsprojekte.


Antworten auf Ihre möglichen Fragen

Wie wird mein Verein einem von vier Digitalisierungsbereichen zugeordnet?
Anhand der im Digital-Check erhobenen Daten werden die Digitalisierungsexperten von Nielsen Sports gemeinsam mit Ihnen festlegen, in welchem Bereich Ihr Fokus liegen sollte. Selbstverständlich werden Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen in den Vordergrund gestellt.


Welche Kategorien gibt es und wie sehen Beispiele in diesen Kategorien aus?

Insgesamt gibt es vier Kategorien, in welche die Digitalisierungsprojekte eingeordnet werden:

  • Organisation: Hierunter fallen Themen wie „papierlose Büros“, Clouds zur Datenspeicherung, digitale Programme und Anwendungen zur Verwaltung oder Finanzbuchhaltung.
  • Mitgliederwesen: Unter dieser Kategorie werden beispielsweise Projekte zugeordnet, die neuen Mitgliedern eine digitale Anmeldung ermöglichen oder bestehenden Mitgliedern ein Portal zur Selbstverwaltung zur Verfügung stellen.
  • Kommunikation: Dieser Bereich befasst sich mit dem öffentlichen Auftritt der Vereine und der Kommunikation innerhalb des Vereins. Hier stehen vor allem Themen wie App´s, Webseiten und Newsletter im Vordergrund.
  • Sportangebot: In diese Kategorie werden Projekte eingeordnet, die sich beispielsweise zum Ziel gesetzt haben, Trainingsgeräte zu digitalisieren, Online-Trainingsangebote zu schaffen oder Live-Streams von sportlichen Wettkämpfen anzubieten.